Mehr Markenbekanntheit, stärkere Kundenbindung: die Vorteile von Amazon Stores

26/01/2021

ChannelAdvisor Irina Gutman Von Izabela Catiru

Mehr als 2,5 Millionen Verkäufer werben auf Amazon um die Aufmerksamkeit und die Kaufkraft Hunderter Millionen Kunden (darunter allein 150 Millionen Prime-Abonnenten). In diesem Chaos sichtbar zu werden, ist durchaus eine Herausforderung. Aber selbst auf dem größten und am stärksten umkämpften Verkaufskanal der Welt gibt es Möglichkeiten, aus der Masse hervorzustechen. Eine davon: Ihr eigener Amazon Store.

Die Grundlagen

Amazon Stores bieten Verbrauchern die Gelegenheit, mehr über Ihre Produkte und deren Einsatzmöglichkeiten zu erfahren – und zwar aus erster Hand. Unter Ihrer persönlichen URL innerhalb der Amazon-Domain können Sie mit einem Store ein einladendes Shopping-Erlebnis erschaffen, das auf Ihre Produkte und Ihre Markenbotschaft zugeschnitten ist. Um Ihnen den Einstieg so einfach wie möglich zu machen, bietet Amazon eine vorlagenbasierte Benutzeroberfläche. Mit benutzerdefinierbaren Features können Sie schnell einen Store entwerfen, der zu Ihrer Marke passt.

Das Angebot ist aber nicht nur unkompliziert, sondern auch kostenlos. Nutzen Sie es also, um mehr Verbraucher zu erreichen und zu treuen Kunden zu machen.

Die Vorteile

Ein eigener Amazon Store bietet viele Vorzüge. Der größte liegt sicherlich in der besseren Kontrolle über das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden. Sehen wir uns einmal an, wie unterschiedlich dieses ausfällt, je nachdem, ob eine Marke mit oder ohne eigenen Store auf Amazon präsent ist.

Verkauf ohne Amazon Store Verkauf mit Amazon Store
  • Ein Klick auf Ihren Markennamen führt zu einer Liste aller Produkte Ihrer Marke – egal, ob direkt von Ihnen oder von Resellern angeboten. Unter den Ergebnissen finden sich dann womöglich auch Werbeanzeigen konkurrierender Verkäufer.
  • Die Consumer Journey für interessierte Kunden ist fragmentiert.
  • Platzierungen in der organischen Suche fallen niedriger aus.
  • Weniger „Hintergrundrauschen“ durch Mitbewerber = intensivere Interaktion mit Kunden.
  • Kuratierte Produktauswahl und -präsentation.
  • Store ist über Produktangebote und Sponsored-Brands-Kampagnen erreichbar.
  • Werbeausgaben für Sponsored-Brands-Kampagnen machen sich schneller bezahlt.
  • Zuwachs bei der Größe der Warenkörbe.

Die besten Erfolgstipps

Ein Amazon Store soll Ihnen helfen, sich vom Wettbewerb abzuheben. Mit den folgenden Tipps unseres Expertenteams erreichen Sie dieses Ziel noch schneller:

  • Der Aufbau eines Amazon Stores ist keine einmalige Aktion. Vielmehr ist die Optimierung Ihres Produkt-Contents eine stetige Aufgabe. So, wie sich der Markt und Ihre Verkaufsperformance ändern, sollten auch Struktur und Inhalte Ihres Stores fortlaufend angepasst werden.
  • Nutzen Sie zeitsparende Tools. Über die automatisch befüllten Kacheln „Bestseller“ und „Sonderangebote“ können Sie im Handumdrehen mehr Conversions erzielen. Aktivieren Sie außerdem die Option, die nicht vorrätige Produkte automatisch ausblendet.
  • Bieten Sie mehr als bloße Produktbeschreibungen. Mit Lifestyle-Content und kreativem Bildmaterial setzen Sie Ihre Produkte ins rechte Licht. Zudem können Sie mit ergänzenden Produktvorschlägen dafür sorgen, dass Besucher noch mehr von Ihrem Angebot entdecken. Wo immer möglich und sinnvoll, sollten Sie Videomaterial bereitstellen. Und kommunizieren Sie attraktive Optionen, die Kunden davon überzeugen könnten, bei Ihnen – und nicht bei anderen Anbietern – zu kaufen.
  • Leiten Sie Paid-Search-Traffic auf relevante Seiten. So könnten Sie z. B. sicherstellen, dass Kunden, die ein bestimmtes Produkt suchen, nicht auf der Shop-Startseite, sondern direkt auf der betreffenden Produktseite ankommen.
  • Werden Sie abseits des Marktplatzes aktiv. Auch mit E-Mail-Marketingkampagnen oder Social-Media-Werbung können Sie Traffic für Ihren Amazon Store generieren. Mithilfe von Tags können Sie analysieren, wie erfolgreich Ihre Kampagnen abseits von Amazon sind.
  • Setzen Sie sich Ziele und überwachen Sie Ihren Fortschritt. Amazon bietet verschiedene Kennzahlen und Gratis-Analysen an, mit denen Sie die Store-Performance besser nachvollziehen können.

Sie möchten mehr erfahren? Unser Team hat schon zahlreiche Verkäufer bei der Einrichtung und Optimierung ihrer Amazon Stores begleitet. Gerne teilen wir unsere Erfahrungen mit Ihnen. In unserem aktuellen eBook zeigen wir im Detail, wie Sie einen Amazon Store anlegen und ausbauen können – damit Sie auf dem Marktplatz künftig noch erfolgreicher verkaufen.

E-Book herunterladen

 

Kommentare sind geschlossen.