Wie aus Verbrauchern treue Kunden werden – starke Strategien für den Verkauf auf Amazon

Januar 22, 2021

Marktplaetze Von Irina Gutman

Es ist kein Geheimnis, dass Amazon für Millionen Verbraucher die Online-Shopping-Adresse Nr. 1 ist. Immer wieder zeigen Umfragen, wie beliebt der Marktplatz inzwischen ist. Die Zahlen stammen übrigens aus der Zeit vor den Corona-bedingten Lockdowns, die Millionen Verbraucher bekanntermaßen zusätzlich motivierten, online einzukaufen. Mit dieser unerwarteten und dramatischen Veränderung des Einkaufsverhaltens wurde Amazon schließlich für viele Verbraucher zu einem täglichen Anlaufpunkt.

Wussten Sie, dass 39 % der Verbraucher häufiger online einkaufen als vor Ausbruch der globalen Pandemie? Und das ist nicht alles. 30 % verbringen heute mehr Zeit auf, und 85 % geben an, auf Amazon nach Produkten zu suchen. Hier entsteht gerade ein gewaltiges Absatzpotenzial für Marken und Händler. Bei einem Gesamtumsatz von über 30 Mrd. US-Dollar ist Amazon der E-Commerce-Kanal, den kein Verkäufer links liegen lassen sollte.

Lernen Sie die wichtigsten Schritte zum Erfolg auf Amazon kennen – im Marketing, beim Verkauf und natürlich beim Versand. Erschaffen Sie eine perfekte Einkaufserfahrung, damit Ihre Kunden immer wieder zu Ihnen finden. Als Anregung und praktische Hilfe haben wir ein unverzichtbares eBook rund um die essentiellen Amazon-Strategien zusammengestellt. Holen Sie sich hier Ihr Gratis-Exemplar!

Auffallen: mit den richtigen Angeboten

Bei einer Konkurrenz von über zwei Millionen aktiven Verkäufern und Milliarden von Artikeln reicht es schlicht nicht aus, einfach den eigenen Produktkatalog hochzuladen. Jedes einzelne Listing muss auch optimiert werden. Nur wenn Sie penibel auf wichtige Details achten, werden Ihre Produkte nicht nur aus der Masse der Mitbewerber herausstechen – sondern auch gekauft.

Natürlich ist nicht nur entscheidend, welche Produkte Sie einstellen. Wie Ihre Angebote präsentiert werden, hat ebenfalls enorme Auswirkungen auf Absatzzahlen und Einnahmen. ChannelAdvisor unterstützt führende Marken und Händler seit rund 20 Jahren beim Verkauf auf Amazon. Wir haben also jede Menge Tipps und Best Practices zu diesem Thema!

Starker Content ist ein wichtiger erster Schritt – aber eben nur der Anfang. Für fast 80 % der von ChannelAdvisor befragten Verbraucher ist der Preis der entscheidende Faktor bei der Produktauswahl. Er ist wichtiger als die Produktverfügbarkeit, schlägt Rezensionen und toppt sogar den Aspekt der Liefergeschwindigkeit. Neben guten Inhalten benötigen Sie also auch eine starke Preisstrategie. Dynamische Repricing-Tools helfen hier, preislich wettbewerbsfähig zu bleiben.

Arbeitet Ihre Marke mit A+ Inhalten?

Ihr Unternehmen wurde in das Programm der Amazon-Markenregistrierung aufgenommen? Dann sollten Sie sich diese Chance nicht entgehen lassen: Mitglieder der Markenregistrierung erhalten vom Marktplatz die Möglichkeit, ihre Angebote mit den sogenannten A+ Inhalten aufzuwerten. Dazu gehören Vergleichstabellen, umfassende FAQs, hochauflösende Videos und mehr. Gerade diese Optionen helfen oft, den Wert Ihrer Produkte besser zu unterstreichen – und tragen kräftig zum Absatz bei.

Wenn Sie nicht recht entscheiden können, mit welchen ASINs Sie beginnen sollten, fangen Sie am besten mit den meistverkauften Produkten an. Weitere gute Kandidaten für A+ Inhalte sind hochpreisige Artikel sowie Produkte, für die Sie bereits mit saisonalen Kampagnen und Promo-Aktionen Traffic generieren.

Ins rechte Licht gerückt: Amazon Advertising effektiv nutzen

Sind die Produktangebote optimiert, müssen Sie sich im nächsten Schritt Ihrer Amazon-Werbestrategie widmen. Warum? Ganz einfach:

Wie unsere jüngste Umfrage zeigte, haben 65 % der Konsumenten schon einmal etwas gekauft, nachdem sie eine Werbeanzeige dafür auf Amazon gesehen hatten. Weitere 46 % lassen sich von Amazon-Empfehlungen oder Anzeigen auf dem Marktplatz inspirieren.

Bei Millionen Verkäufern und Milliarden Produkten (wobei die meisten Verkäufe klar über die Top-Suchergebnisse erzielt werden) ist Amazon Advertising unverzichtbar für alle, die sichtbarer werden möchten. Die Frage ist: Wie können Sie eine Strategie entwickeln, die speziell auf Ihre Produkte zugeschnitten ist? Profitable Kampagnen weisen meist gewisse Gemeinsamkeiten auf.

Anzeigentypen – die Mischung macht’s

Mit einem gesunden Anzeigenmix werden Ihre Produkte von möglichst vielen Verbrauchern und auf allen Stufen des Kaufzyklus gesehen – ganz gleich, ob sie gerade nur stöbern oder bereits genau wissen, was sie brauchen. Auf Amazon stehen hierbei gleich mehrere Formate zur Auswahl: Sponsored Products, Product Display Ads, Gutscheine und Sponsored Brands. (In unserem eBook gehen wir im Detail auf diese Formate ein, die Lektüre lohnt sich also!)

Halten Sie Ihre Fulfillment-Versprechen: mit Versand durch Amazon

Ihre Angebote sind optimiert, Ihre Werbestrategie steht. Perfekte Voraussetzungen, aus Verbrauchern auf Amazon treue Kunden zu machen! Leider nicht ganz. Ein zentraler Aspekt wurde bislang noch nicht berücksichtigt: Amazon ist branchenweit führend, was die Standards beim Versand angeht – und die Kunden setzen inzwischen einen schnellen, kostenlosen Versand voraus.

Schon seit langem zeigen Umfragen immer wieder, dass ein Gratisversand für 96 % der Verbraucher ein wichtiger Entscheidungsfaktor ist. Die meisten Kunden sind heute zudem nicht gewillt, länger als vier Tage auf eine Bestellung zu warten. Je stärker sich der E-Commerce durchsetzt, desto weiter steigen diese Erwartungen.

Glücklicherweise sind Sie aber bei all diesen Herausforderungen nicht auf sich allein gestellt. Amazon bietet inzwischen eine Vielzahl nützlicher Optionen, mit denen Sie den hohen Lieferanforderungen des Marktplatzes besser gerecht werden. So wurde auch das Programm „Versand durch Amazon“ (kurz FBA) entwickelt, um den Prozess eines schnellen Gratisversands zu vereinfachen. Entscheiden Sie sich für FBA, werden Ihre Bestellungen komplett durch Amazon abgewickelt. Sie senden einen Teil Ihres Warenbestands an die Versandzentren von Amazon. Die Ware wird bis zur Bestellung dort gelagert. Dann kommissioniert, verpackt und versendet Amazon die Artikel für Sie an die Endkunden. Darüber hinaus nimmt FBA Ihnen den Kundensupport und die Retourenabwicklung ab und versichert Ihren Bestand gegen Verluste und Schäden.

Theorie und Praxis

Amazon bleibt die treibende Kraft im globalen E-Commerce und ist als Vertriebskanal für ambitionierte Online-Verkäufer unverzichtbar. Mit den in diesem eBook vorgelegten Strategien können Sie ein starkes Fundament für den Verkauf auf dem Marktplatz legen. Setzen Sie unsere Tipps um und bilden Sie engere, langanhaltende Kundenbeziehungen.

Das ausführliche eBook Wie aus Verbrauchern treue Kunden werden – starke Strategien für den Verkauf auf Amazon können Sie gratis bei uns herunterladen.

Kommentare sind geschlossen.